Willkommen!
Prof. Dr. Jörg W. Britz
Dr. Dr. Ingo Ludwig
Team
Tätigkeitsbereiche
Infothek
Vorlesung Prof. Dr. Britz
Datenschutzerklärungen
Sitemap
Kontakt | Impressum
Vererben oder Verschenken?
Beitragsinhalt
Vererben oder Verschenken?
Typische Gründe
Der Unterschied: Vererben/Verschenken
Formalien des Übertragungsvertrages
Herauszahlungen
Weitere Gegenleistungen
Pflichtteilsverzicht
Übertragung an Schwiegerkind?
Das Finanzamt
Angst vor dem Sozialamt
Wohnungseigentum als Alternative
Drucken Gesamten Artikel drucken
Drucken Aktuelle Seite drucken

Alternative Wohnungseigentum

Wer nicht gleich das gesamte Haus überschreiben und sich mit einem Wohnrecht begnügen will, könnte auch sein Haus in Eigentumswohnungen aufteilen.

Dadurch entsteht aber zusätzlicher Aufwand, insbesondere für eine Abgeschlossenheitsbescheinigung der Baubehörde anhand aktueller Baupläne.

Im übrigen muss man sich darüber im Klaren sein: Es gibt zwar den Vorteil für den Veräußerer, dass er echtes Eigentum an seiner selbst genutzten Wohnung behält, mit allem, was zum Eigentum dazugehört.

Dem steht jedoch der Nachteil gegenüber, dass z. B. durch Verkauf oder Versteigerung einer der Wohnungen vielleicht für immer völlig fremde Parteien Eigentümer im selben Haus werden und Entscheidungen wie der neue Anstrich plötzlich nur noch durch förmliche Eigentümerversammlungen wie bei einem Wohnungshochhaus getroffen werden können.



 

© Notare Prof. Dr. Jörg W. Britz & Dr. Dr. Ingo Ludwig 2002 - 2019