Willkommen!
Prof. Dr. Jörg W. Britz
Dr. Dr. Ingo Ludwig
Team
Tätigkeitsbereiche
Infothek
Vorlesung Prof. Dr. Britz
Datenschutzerklärungen
Sitemap
Kontakt | Impressum
Der Immobilienkauf
Beitragsinhalt
Der Immobilienkauf
Warum zum Notar?
Kompliziert und teuer?
Das Grundbuch
Die Immobilie
Besitzübergang mit Zahlung
Zahlungstermin
Die Vormerkung
Eigentumserwerb
Sachmängel
Beurkundung
Finanzierung
Drucken Gesamten Artikel drucken
Drucken Aktuelle Seite drucken

Allgemeines

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einige Fingerzeige geben, die Ihnen die Abwicklung eines Immobilienkaufs näher bringen und das Verständnis des Vertragstextes erleichtern sollen. Sie sollen auch zur Vorbereitung der notariellen Vertragsverhandlung dienen.

Beim Kauf und Verkauf einer Immobilie geht es meist für beide Seiten um viel Geld. Die Ware lässt sich dabei nicht einfach wie in der Bäckerei Zug um Zug gegen Bares über den Tisch reichen.

Denn mit der Schlüsselübergabe ist es für den Käufer nicht getan. Er muss sich auch auf seinen Eigentumserwerb verlassen können, damit er sein Haus später wieder problemlos verkaufen oder es seinen Kindern vererben kann.

Für den Käufer kommt es also entscheidend darauf an, dass er trotz seiner Zahlung nicht nachher doch ohne Eigentum da steht. Genauso muss der Verkäufer sicher sein, dass sein Eigentum nicht verloren geht, ohne dass er sein Geld bekommt.



 

© Notare Prof. Dr. Jörg W. Britz & Dr. Dr. Ingo Ludwig 2002 - 2019